Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Die ersten Chilis pikiert - Licht angepasst

Heute habe ich drei Stunden lang Chilis pikiert und dann meine LSR-Anlage angepasst. In einem großen Topf habe ich die Rest-Pflanzen (zu klein, zu viel) untergebracht, mal gucken, was das wird.

Ich muss aber demnächst Abstriche machen, da ja auch noch Tomaten dazukommen; glücklicherweise brauchen diese kein Kunstlicht und ich kann sie auslagern.


Chili-Beleuchtung: 840 und 865 LSR

Letztes Jahr hatte ich nur eine 18 Watt 865er Leuchtstoffröhre (kurz LSR)verwendet, die schnell ihre Wirkung verlor desto mehr Pflanzen darunter kamen bzw. je mehr Abstand ich lassen musste.

Nach Lesen von mehreren Foren und Blogs (z.B. Chili-Farmer) entschied ich mich für eine Kombination aus zwei 840er und zwei 865er LSR. Manche bauen sogar nur mit 840er an, aber wie Chili-Farmer schon schrieb, würde dies die Blüte beschleunigen, also der Pflanze Vegetationszeit rauben, um noch mehr Blüten herausbilden zu können.

Als Aufbau wählte ich etwas variables, damit ich im Mai alles wieder platzsparend verstauen kann. Aber hier erstmal ein Bild:


Das ganze steht im Gäsezimmer. Aufgehängt an einem Brett zwischen zwei Stühlen hängen die vier LSR an Bändern, die ich zwischen ein zweites Brett klemmte; dafür habe ich Kabelbinder benutzt, um die Bretter ggf. später noch anderweitig benutzen zu können.

Wenn die Pflanzen dann größer sind kann ich die LSR noch auffächern, also verstellen; und auch no…

Frittierter Blumenkohl/Brokkoli mit scharfer Sauce

Wir hatten gerade unsere Friteuse aufgebaut, da wir letztes Wochenende Falafel machten; so dass wir immer mal wieder etwas durchs Öl zogen.

Ich bin kein großer Befolger von Rezepten, was u.a. daran liegt, dass wir bei vielem abwandeln müssen aufgrund einer Weizenallergie; aber hier ausm Gedächtnis:

Zutantenliste für zwei Personen (und ein Baby):1/2 Blumenkohl1/2 Brokkoli Teig:  ca. 100 bis 150 mL Bier (ich nahm Jever Fun alkoholfrei) etwas Backpulver Reismehl (nach Konsistenz gemessen)Maismehl (nach Konsistenz gemessen)4 EierSalzPeffer Sauce:vier Zehen Knoblauchca. 4 cm IngwerTomatenmarkSojasauceZucker/HonigZitronensaftMaismehl/SaucenbinderChili ODER Chilisauce
Das Gemüse vorgaren, wobei der Brokkoli weniger Zeit braucht; dann mit kaltem Wasser etwas abkühlen. Den Teig nach Gefühl vermengen, wobei die Konsistenz etwas dicklich sein sollte. Das Gemüse und den Teig vereinen und löffelweise ins heiße Öl gleiten lassen - goldbraun ausbacken.

Die Soße: Knoblauch mit Ingwer glasig braten, …